Archiv der Kategorie 'literatur'

LOAD Magazin

Wie viele Magazine zum Thema Retrogaming wir in Deutschland wirklich brauchen, kann ich nicht beurteilen. Fakt ist aber, dass in Kürze ein drittes auf den Markt geworfen wird, welches sich jedoch von den beiden etablierten RETURN und RETRO signifikant unterscheidet. Nicht nur der Umfang ist mit weniger als 50 Seiten vergleichsweise recht gering, nein, auch der Preis ist mit freundlichen Null Euro eher klein. Gegen eine Spende erhält man das Magazin kostenfrei zugeschickt, welches bereits im Mai gedruckt vorliegen soll! Schaut doch mal auf der offiziellen Seite rein, es scheint sich um ein sehr ambitioniertes und spannendes Projekt zu handeln! :-)

LOAD MAGAZIN

LOAD Magazin

EDIT: Ich habe mich vertan, wir haben natürlich dann nicht nur drei, sondern sogar vier rückwärtsgewandte Computermagazine in Deutschland, was allerdings die Frage nach dem echten Bedarf eines weiteren Heftes nur noch brennender macht! ;-) Danke an MM für den Hinweis!

Mehr Spaß bei BOMBERMAN

Die SATURN-Version des Multiplayer-Klasskers ist nicht erst seit Gestern, sondern schon seit Vorgestern eines meiner absoluten Lieblingsspiele. Dies habe ich auch früher schon kundgetan und bereist vor fast 15 Jahren mal in folge einer mehr oder minder liebevoll erstellten Tabelle für mehr Multiplayerspaß festgehalten. diese habe ich damals vergeblich an die VIDEO GAMES Tipps- und Tricks-Sektion geschickt, damals natürlich noch per Brief mit einer echten und leckeren Briefmarke. Die Herrschaften wollten Sie leider nicht abdrucken, aber heute macht ja jeder, was er will und so teile ich diese leidlich hilfreiche Tabelle gerne mit euch! ;-)

Hier unten gibt es die Tabelle in klein, für das volle Spaßprogramm in Groß klickt ihr enfach auf den Link! :-)

BOMBERMAN-Tabelle

PIXELKITSCH-PRESSESPIEGEL vol.9

Als Freund des gedruckten Wortes und Anhänger klassischer Videospiele-Gazetten, freue ich mich, euch an dieser Stelle regelmäßig Einblicke in Presseerzeugnisse vergangener Tage bieten zu können. Zeitschriften und Bücher zum Thema Videospiele sollen hier nun häufiger beleuchtet werden.

papier-emblem

Videospielzeitschriften gab es in Deutschland nie wieder so viele, wie in der Mitte der neunziger Jahre. Kaum ein verlag, der nicht mindestens ein Blatt zum Thema an die Bahnhofsbuchhandlungen ausgeliefert hatte. Eines der führenden Magazine war zehn Jahre lang die VIDEO GAMES, welche 1991 das Licht der lesenden Welt erblickte. Ich habe das Magazin jedoch nicht nur gelesen, sondern zum Leidwesen meiner Mitmenschen auch mal mit einem Leserbrief penetriert… ;-)

Ob ich das lieber hätte lassen sollen und was das Heft wirklich getaugt hat, erfahrt Ihr nach dem Klick im kompletten Artikel! :-D


(mehr…)

PIXELKITSCH-PRESSESPIEGEL vol.8

als freund des gedruckten wortes und anhänger klassischer videospiele-gazetten, freue ich mich, euch an dieser stelle regelmäßig einblicke in presseerzeugnisse vergangener tage bieten zu können. zeitschriften und bücher zum thema videospiele sollen hier nun häufiger beleuchtet werden.

papier-emblem

Stickeralben haben wir doch sicher als Kinder alle schon gesammelt, es gab sie mit retardierten Fußballern, schlechten Zeichentrickfiguren oder miesen Filmlizenzen. Die Firma NINTENDO hat seinen guten Namen für diese Art des Merchandise sogar gleich zweimal hergegeben. In den frühen Neunzigern erschienen Alben vom Hersteller EUROFLASH und MERLIN, die unterschiedliche Herangehensweisen bei ihren Sammelmappen verfolgten.

Was Die Druckerzeugnisse wirklich taugen und was sie eventuell zu etwas besonderem macht, erfahrt Ihr im Video und im kompletten Artikel! :-)


(mehr…)

PIXEL HEROES sucht einen Erben

Schade, schade…

Gerade eben habe ich erfahren, dass eine meiner lieblings Retroseiten seinen Betrieb einstellt. Aus privaten Gründen wird das Review-Archiv PIXEL HEORES, für welches ich auch ein paar Artikel geschrieben habe, eingefroren. Wer sich allerdings dazu berufen fühlt, die Seite im Sinne ihres Gründes MINROD weiter zu führen, kann sich dieser Heldenhaften Aufgabe gerne hingeben.

Kontaktiert ihn am besten direkt über seine Seite, ich würde mich freuen, wenn sich jemand darum kümmern würde und das Projekt nicht komplett stirbt! :-)

PIXEL HEROES