GAMES PEOPLE PLAY das russische Fazit

Gestern lud die BRAUSE in Düsseldorf mal wieder zur fröhlichen Spielesause. Mit weit weniger Gästen im Vergleich zu den voran gegangen Ausgaben, stand gestern alles unter dem roten Stern. Da die GAMES PEOPLE PLAY einen Abstecher nach Sankt Petersburg macht, sollten ein paar Spendengelder für das Projekt gesammelt werden. In diesem Rahmen fand eine kleine Tombola mit wirklich phantastischen Preisen statt. Zu gewinnen gab es Bücher, Shirts, Zeitschriften, Spiele und Buttons. Wir KONSOLENKINDER möchten uns hiermit herzlichst bei allen Anwesenden, sowie den großartigen Sponsoren danken, ohne die es sicher weit weniger schöne Gewinne gegeben hätte!!!

Wir danken deswegen ganz besonders dem GAMEPLAN-Verlag für die Bereitstellung einiger toller Bücher, sowie der RETURN für die Magazine und dem gestifteten Abonnement! :-D

gpp-mai2012


2 Antworten auf „GAMES PEOPLE PLAY das russische Fazit“


  1. 1 Pappnase 11. Mai 2012 um 12:07 Uhr

    ein schöner abend!
    vielen dank an die edlen spender :)

  2. 2 pixelkitsch 11. Mai 2012 um 13:45 Uhr

    oh ja, vielen dank auch an die tapferen digitalen spanner!!! ;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.