Archiv für April 2012

PIXELKITSCH – Fragen und Antworten

Nach dem Hausbesuchvideo in dem ich ein paar Fragen beantworten durfte/musste, gibt es die Fragen hier nochmal zum nachlesen. Da der gute MINROD mir darauf hin auch eine sehr schöne Frage gestellt hat, dürft Ihr, so Ihr denn mögt auch noch Fragen anchschieben. Ich werde versuchen alles zu beantworten, behalte mir aber vor, meinen Anwalt zu Rate zu ziehen! ;-)

Wie bist du zum Zocken und Sammeln gekommen?
Durch das PONG-Spiel meines Vaters.
Welches deiner eigenen Videos gefällt dir am besten, und warum?
Das Video mit dem großartig schlechten MGT-System finde ich bis heute am unterhaltsamsten.
Was war dein erstes (PC-/Konsolen-)Game?
Auf Konsolen dürfte das TETRIS für den GAMEBOY gewesen sein, ob ich vorher den C64 hatte kann ich zeitlich nicht mehr genau sagen.
Nenne deine Top 3 der jeweils besten + schlechten Spiele und warum?
Die drei besten Spiel sind für mich:
SATURN BOMBERMAN – zu zehnt gleichzeitig bis heute unschlagbar
FALLOUT 3 – mit seiner riesigen Welt immer wieder eine Reise wert
DISCWORLD – vertrackte Rätsel und irre Komik in Reinkultur
Die drei schlechtesten Spiele sind für mich:
…es gibt für mich garkeine komplett schlechten Spiele, da eigentlich jedes Spiel doch einen gewissen Reiz ausübt und sei es nur ein Brechreiz!
Welchen anderen LPs/LP-ern / Youtubern schaust du gerne zu?
Auch wenn es etwas abgedrochen klingt, am meisten freue ich mich immer über neue Videos vom ANGRY VIDEO GAME NERD.
Welche Musik/Filme hörst/schaust du gerne?
Musikalisch bin ich eher elektronisch sozialisiert worden und höre in dem Bereich vornehmlich Breakbeat und Bigbeat, vor allem den älteren Stuff von NORMAN COOK. Wenn es etwas weniger stressig sein darf, höre ich aktuell auch viel deutschen Rap von MORLOCK DILEMMA und HIOB. Filmisch bin ich sehr Science Fiction lastig geprägt und bin zudem ein großer Freund des britischen Humors von MONTY PYTHON.
Welche Konsolen besitzt du + welche davon findest du persönlich am besten?
Ich erspare mir jetzt mal die Arbeit alle Konsolen aufzulisten, erfreue mich aber am meisten am GAME GEAR, dem SATURN und aktuell der XBOX 360.
Was ist dein Lieblingsessen / dein Lieblingsgetränk?
Ich lebe von Bits und Bytes…
Womit könnte dir der Weihnachtsmann dieses Jahr eine Freude machen?
Ich wünsche mir dieses Jahr vor allem Frieden und Cornflakes für alle Menschen!
Welches Spiel „suchtest“ du im Moment ?
Aktuell habe ich gerade das schlecht portierte RISEN abgeschlossen, ein neues Suchtspiel muss sich mir erst wieder offenbaren, aber ich denke, ich werde mal mit BORDERLANDS anfangen.
Bezüglich des Zockens, was war dein Kindheitstraum?
Noch mehr zu Zocken, was sich leider als fatal herausstellen sollte, denn die Realität ist eigentlich auch eine ganz geile Beschäftigung!
Welcher Video-Game Held wärst du am Liebsten ?
Da ist dieser lustige Kerl mit den Haaren und diesem Dingens, der immer alle so rettet und so, den finde ich voll gut!
Würdest du für 1.000€ das „zocken“ aufgeben?
Äh…NEIN, leg nochmal nen Kübelwagen und eine Lebensration JEVER Pils drauf und ich werde vielleicht schwach!
In welches Restaurant würdest du PACMAN zum Essen einladen? MINROD-Bonusfrage
Ich denke, der gelbe Junkie würde sich in der Mitarbeiterkantine von BAYER wohl fühlen, dorthin würde ich ihn mitnehmen!

sammlung

PIXELKITSCH Hausbesuch vol.3

In der Rubrik Hausbesuch stelle ich euch zukünftig spannende private Retrosammlungen vor. In Videoform findet Ihr Einblicke in die Sammlungen und erhaltet Hintergrundinformationen durch aufschlussreiche Interviews.

Hausbesuch-emblem

PIXELKITSCH Hausbesuch #3: Ein Gang durch mein PIXELCRIB

Ich wurde bei YOUTUBE „getaggt“ von den Herren OXX und MONTY MOLE, ihres Zeichens von mir hochgeschätzte Let´s-Player und so muss ich mich ihrem doch recht merkwürdigen Fragenkatalog stellen! Dieses „getaggt“ bedeutet, dass sie mir ein virtuelles Interview stellen und ich mich mit doofen, aber wahrscheinlich nicht von ihnen ausgefuchsten Fragen konfrontiert sehe. Ein nacktes Interview war mir aber etwas zu langweilig und deswegen gibt es dazu mal wieder ein paar frische Einblicke in meine Sammlung! :-)

Als nächstes übergebe ich den Staffelstab an den Fortuna95-treuen HOOLINERD, dessen Videos ich sehr unterhaltsam finde und freue mich schon auf seine Antworten zu den sensationellen Fragen! ;-)

Trödel vs Internet vs Börse vs Fachgeschäft

Als passionierter Sammler und eventuell auch als krankhafter Messi bin ich ein großer Freund des hortens von Artikeln meines Spezialgebietes, Videogames. Die Spiele und Geräte lassen sich in unserer schnellebigen Welt auf unterschiedliche Wege in das eigene Archiv bringen, sei es über Börsen, Videospielläden, Flohmärkte oder das Internet. Jedes dieser Jagdreviere hat seine eigenen Vor- und Nachteile, auf die ich im folgenden etwas näher eingehen möchte um mich schlussendlich für mein favorisiertes Mekka zu entscheiden.

Wo shoppt Ihr denn am liebsten eure Devotionalien? Habe ich hier womöglich eine wichtige Bezugsquelle vergessen? Klärt mich in den Kommentaren auf! :-)

trödel
(mehr…)

Geek Sticker

Einfach nur so, zur Bespaßung von Straßenschildern, sind diese Sticker entstanden. Handgeklöppelte Bewaffnung mit Anleihen von PONG, ASTEROIDS und PAC MAN für den verspielten Spaß am Kleben, also Augen auf beim Düsseldorfer Straßenlauf! ;-)

sticker

PIXELKITSCH RETROFLASH 81

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Im Jahre 1983 erschien mit WAR GAMES / KRIEGSSPIELE ein Thriller, der sich auf respektvolle Art und Weise der Thematik des Hackings bedient. Mit dem jungen MATTHEW BRODERICK in der Hauptrolle greift der Film die damals akuten Bedrohungen des kalten Krieges auf und spielt mit Ängsten und Kriegsszenarien der REAGAN-Ära. Wer sich halbwegs für das Thema Hacking und Computer im Film interessiert, sollte den Film mit Sicherheit mal gesehen haben. Bei YOUTUBE geht das sogar komplett kostenlos! ;-)