Flow aus_Spielen

Unter dem etwas sperrigen Namen FLOW AUS_SPIELEN lädt das PHAENO in Wolfsburg am 9ten und 10ten März zu einer Tagung ein. Ich selber kann mir unter dem Namen auch noch nicht allzuviel vorstellen, das Programm klingt aber recht spannend! Besucht am besten mal die Webseite von FLOW AUS_SPIELEN und lasst euch folgenden Text in den Ohren zergehen! :-D

Das psychologische Konzept des Flow kommt bisher vor allem dann zum Einsatz, wenn die Motivation von Menschen erklärt werden soll. Flow beschreibt den Zustand der optimalen Erfahrung. Dabei sind Personen über einen längeren Zeitraum bei einer Tätigkeit weder unter- noch überfordert, ihre Fähigkeiten steigern sich permanent. Im Bereich der Medien- und Kulturwissenschaft tritt Flow bisher nur am Rande auf. Doch hat Flow in dem Bereich großes Potenzial, das wir mit der Tagung herausarbeiten wollen.

Zitat von FLOW AUS_SPIELEN


2 Antworten auf „Flow aus_Spielen“


  1. 1 Holle 23. Februar 2012 um 7:54 Uhr

    Auch schön, an der Universität Mannheim findet heute und Morgen das Serious Games Symposium statt. Alles über Spiele, die über den Unterhaltungsaspekt hinaus gehen.

    http://sgsm2012.uni-mannheim.de/

  2. 2 pixelkitsch 23. Februar 2012 um 8:58 Uhr

    ah, klingt auch interessant! :-D

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.