Archiv für Februar 2012

Mehr Spaß bei BOMBERMAN

Die SATURN-Version des Multiplayer-Klasskers ist nicht erst seit Gestern, sondern schon seit Vorgestern eines meiner absoluten Lieblingsspiele. Dies habe ich auch früher schon kundgetan und bereist vor fast 15 Jahren mal in folge einer mehr oder minder liebevoll erstellten Tabelle für mehr Multiplayerspaß festgehalten. diese habe ich damals vergeblich an die VIDEO GAMES Tipps- und Tricks-Sektion geschickt, damals natürlich noch per Brief mit einer echten und leckeren Briefmarke. Die Herrschaften wollten Sie leider nicht abdrucken, aber heute macht ja jeder, was er will und so teile ich diese leidlich hilfreiche Tabelle gerne mit euch! ;-)

Hier unten gibt es die Tabelle in klein, für das volle Spaßprogramm in Groß klickt ihr enfach auf den Link! :-)

BOMBERMAN-Tabelle

PIXELKITSCH RETROFLASH 76

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Ich verstehe zwar kein Wort französisch und habe mich als Schüler auch erfolgreich gegen das Erlernen gewehrt, aber das hier finde ich super. Franzöischer Rap aus dem Hause LES GOURMETS trifft knarzigen Chisound vom Mucker 2080. Wie ich finde eine göttlich schreiende Kombination mit einem sehr stylishen Video! :-)

GAME BOY Kamera „in your face“

Ich habe diese kleine Videoinstallation mit dem Namen „in your face“ vor einiger Zeit für eine Ausstellung gemacht und wollte sie jetzt mal für die Nachwelt festhalten. Auf jedem der drei Bildschirme läuft ein anderer kurzer Film mit je 29 Bildern in fester Reihenfolge. Die Animationen sind einzeln mit der GAMEBOY Kamera geschossen und ergeben neben einander ein formschönes Ganzes und werden zumindest hier im video mit einem von mir gebauten Track untermalt. Die fiesen Sounds stammen dabei zum Teil übrigens vom guten alten APPLE 2 Rechner! :-)

Viel Spaß also mit dem Video und wenn Ihr mögt, empfiehlt es eurem Großvater! ;-)

Flow aus_Spielen

Unter dem etwas sperrigen Namen FLOW AUS_SPIELEN lädt das PHAENO in Wolfsburg am 9ten und 10ten März zu einer Tagung ein. Ich selber kann mir unter dem Namen auch noch nicht allzuviel vorstellen, das Programm klingt aber recht spannend! Besucht am besten mal die Webseite von FLOW AUS_SPIELEN und lasst euch folgenden Text in den Ohren zergehen! :-D

Das psychologische Konzept des Flow kommt bisher vor allem dann zum Einsatz, wenn die Motivation von Menschen erklärt werden soll. Flow beschreibt den Zustand der optimalen Erfahrung. Dabei sind Personen über einen längeren Zeitraum bei einer Tätigkeit weder unter- noch überfordert, ihre Fähigkeiten steigern sich permanent. Im Bereich der Medien- und Kulturwissenschaft tritt Flow bisher nur am Rande auf. Doch hat Flow in dem Bereich großes Potenzial, das wir mit der Tagung herausarbeiten wollen.

Zitat von FLOW AUS_SPIELEN

UNNÜTZES VIDEOSPIELWISSEN vol.47

Es gibt Dinge, die braucht man nicht zu wissen, schaden aber auch nicht, wenn man sie mit sich rumträgt. An dieser Stelle gibt es jetzt immer wieder mal Videospielwissen, das niemand braucht!

FAKT-EMBLEM

Heutzutage ist das gesellige Zocken mit der ganzen Familie am heimischen TV-Gerät fast schon standart. In den Urzeiten des Videospiels ist dies jedoch noch anders gewesen und wurde erst im Jahre 1978 geändert. Das Spiel STREET RACER für das ATARI VCS 2600 ist nämlich das erste Spiel gewesen, welches zu viert gespielt werden konnte. Benötigt wurde neben dem Rennspiel mit unterschiedlichen Disziplinen nur noch der sogenannte Paddle-Controller um die Familie glücklich zu machen und schon verwandelte sich die Wohnung in eine Motorsportarena.

street racer