PIXELKITSCH RETROFLASH 45

Unter dem Motto in der Kürze liegt die Würze, gibt es unter der Rubrik RETROFLASH ab und an kleine Kurzmeldungen wie Videofundstücke, Bilder oder ähnliches für die es sich nicht lohnen würde, einen ellenlangen Artikel in die Tasten zu hauen!

NEWSFLASH-EMBLEM

Ach, man muss ihn einfach lieben…oder hassen! Die Rede ist von keinem geringerem als NATHAN J. BARNATT als sein alter Ego KEITH APICARY in der großartigen Comedy-Reihe TALKING CLASSICS. Vor ein paar Wochen erschien sein neuestes Musikvideo namens VIRTUAL BOY. Der eingängige Chiptune, der hier als Basis dient, stammt von keinem geringerem als FANTOMEN K, seines Zeichens einer der aktuell versiertesten Geräusch-Monteure der Szene, wie ich finde! ;-)

Also viel Spaß mit dem aktuellen Video, es lohnt sich musikalisch und dramaturgisch! :-D


2 Antworten auf „PIXELKITSCH RETROFLASH 45“


  1. 1 Pappnase 22. Mai 2011 um 19:19 Uhr

    hahhahaa, genial :D dem ist auch nichts peinlich :D
    vor allem geht er keineswegs zimperlich mit dem VB um. ist der so robust? oder hat er sich einen vorrat gekauft? :D

    und die musik ist cool
    aber barto ist besser *schleim*

  2. 2 pixelkitsch 22. Mai 2011 um 20:20 Uhr

    höhö, alter radfahrer! ;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.