UNNÜTZES VIDEOSPIELWISSEN vol.23

es gibt dinge, die braucht man nicht zu wissen, schaden aber auch nicht, wenn man sie mit sich rumträgt. an dieser stelle gibt es jetzt immer wieder mal videospielwissen, das niemand braucht!

FAKT-EMBLEM

im jahre 1980 erschien die urversion von PACMAN, was jeder in diesem jahr mitbekommen haben dürfte. weniger bekannt ist jedoch die tatsache, dass das spiel ursprünglich PUCK MAN hieß und dann beim release in den usa umbenannt wurde, da man befürchtete, der schriftzug könnte in den arcades von vandalen in FUCK MAN geändert werden! der name leitete sich von der japanischen lautmalerei paku paku ab, was soviel wie „wiederholt den mund öffnen und schließen“ bedeutet

PACMAN kopf illustration


3 Antworten auf „UNNÜTZES VIDEOSPIELWISSEN vol.23“


  1. 1 Holle 21. November 2010 um 13:15 Uhr

    Man könnte dieses Wissen glatt dazu benutzen um Mädels anzugraben ;) (--> Scott Pilgrim vs. the World)

  2. 2 SQX 21. November 2010 um 17:34 Uhr

    „…da man befürchtete, der schriftzug könnte in den arcades von vandalen in FUCK MAN geändert werden!“

    Zu geil! :) Übrigens mal wieder ein sehr schönes Bild, so könnte es früher wirklich in einigen Köpfen ausgesehen haben. ;)

  3. 3 pixelkitsch 22. November 2010 um 15:10 Uhr

    @holle: dieses wissen ist sogar das EINZIG probate mittel, um weiber anzubaggern! ;-)

    @sqx: ich bin mir sicher, es gibt köpfe, in denen sieht es immer noch so aus! :-D

    und danke dir! :-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.