UNNÜTZES VIDEOSPIELWISSEN vol.11

es gibt dinge, die braucht man nicht zu wissen, schaden aber auch nicht, wenn man sie mit sich rumträgt. an dieser stelle gibt es jetzt immer wieder mal videospielwissen, das niemand braucht!

FAKT-EMBLEM

die verlockende möglichkeit, mit raubkopien die videospiele-industrie zu schädigen, gibt es nicht erst seit einführung der PLAYSTATION. bereits im jahre 1984 erschien mit dem UNIMEX DUPLIKATOR SP280 zum verfielfältigen von ATARI VCS 2600 modulen, die erste modul-kopierstation. auf teuren blanko-modulen konnten schon damals mit diesem heute ebenso raren wie kuriosem gerät „sicherheits“-kopien von spielen archiviert werden. interessanter weise waren wir teutonen bereits damals offenbar schon scharf auf kopien, das gerät stammt nämlich aus deutscher produktion!

hier gibts weitere infos und bilder zu dem gerät und hier sogar ein exemplar bei ebay! :-)

PIXELKITSCH


2 Antworten auf „UNNÜTZES VIDEOSPIELWISSEN vol.11“


  1. 1 3PM Snapshot: MC ATARI « Waxing Erratic Pingback am 17. Juni 2010 um 20:07 Uhr
  2. 2 UNNÜTZE HARDWARE vol.4 « PIXELKITSCH Pingback am 18. Juni 2010 um 16:50 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.