UNNÜTZES VIDEOSPIELWISSEN vol.4

es gibt dinge, die braucht man nicht zu wissen, schaden aber auch nicht, wenn man sie mit sich rumträgt. an dieser stelle gibt es jetzt immer wieder mal videospielwissen, das niemand braucht!

FAKT-EMBLEM

ATARI´s JAGUAR, die konsolentechnische totgeburt des jahres 1993 dürfte meiner recherche nach die konsole sein, dessen control-pad die meisten tasten besitzt! die revision des jaguar joypads protzt mit stolzen 22 tasten plus steuerkreuz und hört auf den hochtrabenden namen procontroller. ende 1995 erschienen, unterstützte eigentlich kaum ein spiel die zusatztasten, die zu allem überfluss mit dem nummernblock teilweise doppelt belegt waren!

jaguar pad 2


4 Antworten auf „UNNÜTZES VIDEOSPIELWISSEN vol.4“


  1. 1 SQX 16. März 2010 um 14:31 Uhr

    Naja, für welches Spiel braucht man denn auch soviele Knöpfe? Gerade bei der relativen Einfachheit der damaligen Spiele total überflüssig. Und auch bei modernen Spielen dürfte sich diese Vielzahl nicht lohnen. Selbst wenn alle Knöpfe sinnvoll belegt wären, wer soll sich das denn alles merken?

    Zudem sieht der Controller auch nicht gerade so aus, als ob er gut in der Hand liegen würde, was wohl auch den vielen Knöpfen zugesprochen werden muss.

  2. 2 pixelkitsch 16. März 2010 um 15:03 Uhr

    jep, sonderlich hilfreich für die beliebtheit des jaguars war der klobige controller nicht gerade und war zumindest in der erstauflage nicht sehr „anschmiegsam“…meines erachtens nach gab es aber auch auf software-seite wenig titel die einen kauf des gerätes gerechtfertigt hätten!

  3. 3 Ventus 30. März 2010 um 11:41 Uhr

    Ja du hast in der Tat richtig rechachiert.
    Obwohl der Controller vom Intelli/Collecovison dem Jaguar Controller harte Konkurrenz macht. :)

    mfG,
    Ventus

  4. 4 pixelkitsch 30. März 2010 um 11:51 Uhr

    …stimmt, da musste ich auch genau zählen,auch beim atari 5200 aber das zweite jaguar-pad ist einfach das chaotischste von allen! :-D

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.